Herzlich willkommen auf unseren Seiten!
 
Die Weinbaugemeinde Pfedelbach liegt am Weltkulturerbe Obergermanisch-Raetischer Limes und bildet das nördliche Tor zum Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald. Auf 164 Hektar Rebfläche werden beste Rot- und Weißweine angebaut. 


Für Ortsunkundige schwer zu verstehen ist das im Raum Pfedelbach gesprochene, oft als Geheimsprache titulierte „Jenisch“. Die aus dem Mittelalter stammende „Sprache des fahrenden Volkes“ wird heute noch gepflegt. 
Das mediterrane Ambiente von Schloss Pfedelbach wird regelmäßig für Konzerte des Hohenloher Kultursommer genutzt. Ein unvergessliches Ereignis sind Hochzeiten in der stimmungsvollen Schlosskapelle. 


Das Steinbacher Tal ist ein besonders schöner Landesteil, der mit unberührter Natur und touristischen Einrichtungen die Gäste in seinen Bann zieht. 
Im Pfedelbacher Weinbaumuseum steht mit einem Fassungsvermögen von 64.664 Litern das drittgrößte Weinfass Deutschlands. Das Pfedelbacher Bierdorf und das über die Gemeindegrenzen hinaus bekannte Schlossfest werden alle drei Jahre ausgerichtet. 


Erleben und genießen Sie in diesem geschützten Lebensraum im Frühjahr die herrlich blühenden Streuobstwiesen und im Herbst die Lese- und Erntezeit in unseren Weinbergen und Obstkulturen. Erste "virtuelle" Informationen erhalten Sie hier auf unserer Homepage, ich wünsche Ihnen viel Spass beim Surfen.


Ihr Bürgermeister 
Torsten Kunkel

Neuigkeiten

Neuer Grüngutplatz in Pfedelbach-Buchhorn ist offiziell in Betrieb – doppelter Gewinn für die Region

(SD/rg)Pfedelbach-Buchhorn: „Für Buchhorn und die Gemeinde Pfeldelbach ist das eine super Sache“,...

mehr Details

Bodenmarkierungen am Limesverlauf

(ul) Seit 2005 ist der "Obergermanisch-Raetische Limes" Teil des UNESCO-Welterbes "Grenzen des...

mehr Details

Eröffnungswochenende der Vinothek „Sonne“ ging genussvoll über die Bühne

(ul) Am 20. Juni 2015 führte der Ausflug des Pfedelbacher Gemeinderates nach Oberderdingen und...

mehr Details

Termine und Veranstaltungen

Es wurden keine Termine zur Ansicht markiert

Bürgerinformationsbroschüre der Gemeinde Pfedelbach
Hier die Bürgerinformations- broschüre der Gemeinde Pfedelbach aufrufen »