Ehrung der Blutspender

27.04.18 07:40

(ul)  Bürgermeister Torsten Kunkel, DRK-Ortsvereinsvorsitzender Eckhard Bihlmaier und Bereitschaftsleiter Bernhard Menacher durften im Rahmen des Bürgerempfangs 15 Blutspenderinnen und Blutspender ehren, die bei den vom 1. November 2016 bis 31. Oktober 2017 durchgeführten Blutspende-Aktionen des DRK-Blutspendedienstes die Zahl von 10, 25, 50, 75 und sogar 125 Blutspenden vollendet haben.


Den Blutspendern dankte Bürgermeister Kunkel für ihren selbstlosen Einsatz, bei dem sie das Wertvollste geben, das sie besitzen ohne zu fragen, was ihr persönlicher Vorteil davon ist. Diese Einstellung ist bewundernswert, und sie verdient den Respekt und die Hochachtung aller.

 

Die Spendenbereitschaft im Hohenlohekreis ist groß. Doch auch der Bedarf ist immens, in Deutschland werden jeden Tag tausende Blutspenden gebraucht. Und dieser Bedarf wächst stetig an. Deshalb diente die Ehrung nicht nur dazu, langjährige Blutspenderinnen und Blutspender zu würdigen und ihnen zu danken, sondern auch dazu, für das Blutspenden zu werben. Denn es kann gar nicht genug Blutspenden geben.


Dem Deutschen Roten Kreuz, Ortsgruppe Pfedelbach, vertreten durch den ersten Vorsitzenden Eckhard Bihlmaier und Bereitschaftsleiter Bernhard Menacher, dankte Bürgermeister Torsten Kunkel ebenso für deren unermüdliches ehrenamtliches Engagement - wie auch allen Helferinnen und Helfern die an den Blutspendeterminen tätig werden, sei es bei der Planung oder bei der Durchführung des örtlichen Blutspendetermins.

 


Als Zeichen besonderen Dankes und der Anerkennung erhielten die Geehrten für ihre zahlreichen Blutspenden Urkunden und Ehrennadeln des Deutschen Roten Kreuzes und ein Sachgeschenk der Gemeinde Pfedelbach.

 

Für 10 Spenden erhielten die Ehrennadel in Gold:


Andreas Fiedler, Tatjana Hartmann, Markus Hauf, Hendrik Kobald, Steffen Kürschner, Lena Salewski, Axel Pröllochs und Jens Wachter                                                                          

 

Für 25 Blutspenden erhielten die Ehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerkranz und eingravierter Spendenzahl 25:


Claudia Lang, Timo Metzger

 

Für 50 Blutspenden erhielten die Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz und eingravierter Spendenzahl 50:


Philipp Benz, Annette Carle                                                              

 

75 Mal Blut hat Kornelia Scheuerle aus Pfedelbach gespendet. Hierfür erhält sie die Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz und eingravierter Spendenzahl 75.

 

 

Und kaum zu glauben:

125 Mal Blut haben Günther Augsten und Dieter Volpp aus Pfedelbach gespendet. Hierfür erhalten sie die Ehrennadel in Gold mit goldenem Eichenkranz und eingravierter Spendenzahl 125.

 

 https://www.pfedelbach.de/fileadmin/_processed_/csm_IMG_8269_7128fb3b53.jpg

 Der Vorsitzende der DRK Ortsgruppe Pfedelbach Eckhard Bihlmaier (links), Bereitschaftsführer Bernhard Menacher (zweiter von links) und Bürgermeister Torsten Kunkel (5. Von links) mit den Geehrten von links nach rechts:

Günther Augsten, Dieter Volpp, Andreas Fiedler, Hendrik Kobald, Timo Metzger, Kornelia Scheuerle, Annette Carle und Philipp Benz.


Bürgerinformationsbroschüre der Gemeinde Pfedelbach
Hier die Bürgerinformations- broschüre der Gemeinde Pfedelbach aufrufen »