Aktuelles: Gemeinde Pfedelbach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Aktuelles aus dem Rathaus

Reisezeit

Autor: Stephanie Rüdele
Artikel vom 14.03.2019

Ein gültiger Personalausweis oder Reisepass gehört zum Urlaubsgepäck!

Um Unannehmlichkeiten zu vermeiden, prüfen Sie bitte rechtzeitig vor Reiseantritt die Gültigkeit Ihrer Reisepässe, Personalausweise und Kinderreisepässe. Abgelaufene Dokumente können auf keinen Fall verlängert werden.

Bitte beachten Sie dabei, dass nicht jedes Land die Einreise nur mit dem Personalausweis gewährt. Manche Urlaubsländer verlangen statt des Personalausweises einen gültigen Reisepass. Welche Länder dies sind, erfahren Sie in Ihrem Reisebüro oder unter auf der Homepage des Auswärtigen Amtes.

Beachten Sie: Ab Antragsstellung dauert die Bearbeitung und Herstellung von Personalausweisen und Reisepässen bei der Bundesdruckerei etwa vier bis fünf Wochen.

Wer kurzfristig ein Ausweisdokument benötigt, kann sich einen vorläufigen Personalausweis bzw. einen vorläufigen Reisepass ausstellen lassen. Diese Dokumente sind jedoch nur kurzfristig gültig! Vor Antragstellung muss abgeklärt werden, ob das Einreiseland vorläufige Dokumente akzeptiert. Info's finden Sie hier oder im Reisebüro

Wie beantrage ich einen Reisepass oder Personalausweis?

Zur Antragstellung muss der Antragsteller persönlich erscheinen und folgende Unterlagen vorlegen: 

  • ein biometrietaugliches Lichtbild nach den sogenannten ICAO-Standard (Format 35 x 45 Millimeter, Gesichtsgröße 32 bis 36 Millimeter, neutraler Gesichtsausdruck, frontal aufgenommen, einfarbiger heller Hintergrund)
  • bisheriger Personalausweis oder Reisepass
  • die Verwaltungsgebühr in jeweiliger Höhe
  • bei Geburten im Ausland: Nachweis der deutschen Staatsangehörigkeit
  • bei Ausstellung von Personalausweisen, Reisepässen oder Kinderreisepässen an Kinder muss das Einverständnis beider Personenberechtigten bzw. die gerichtliche Sorgerechtserklärung vorliegen.

Wichtig beim Abholen:

Damit wir Ihnen Ihren Personalausweis bzw. Reisepass sowie Kinderreisepass aushändigen können, benötigen wir Ihre abgelaufenen Dokumente.

 

Gebühren und Gültigkeit:

Reisepass für Personen unter 24 Jahre                      37,50 € - 6 Jahre Gültigkeit

Reisepass für Personen über 24 Jahre                       60,00 € - 10 Jahre Gültigkeit

Vorläufige Reisepässe                                                    26,00 € - 1 Jahr Gültigkeit

Personalausweis für Personen unter 24 Jahre          22,80 € - 6 Jahre Gültigkeit

Personalausweis für Personen über 24 Jahre           28,80 € - 10 Jahre Gültigkeit

Vorläufiger Personalausweis                                        10,00 € - 3 Monate Gültigkeit

Kinderreisepass                                                              13,00 €

 

Verlängerung des Kinderreisepasses                          6,00 €

 

Alte Kinderausweise und bereits abgelaufene Kinderreisepässe können nicht mehr verlängert werden. Es ist ein neuer Kinderreisepass zu beantragen.

Bitte beachten Sie auch, dass beim Beantragen eines Kinderreisepasses beide Elternteile unterschreiben müssen und jeweils eine Ausweiskopie zur Überprüfung der Unterschrift vorgelegt werden muss. Zur Ausstellung des Kinderreisepasses benötigen wir auch die Augenfarbe und die Körpergröße des Kindes. Ist das Kind über 10 Jahre alt, benötigen wir auch dessen Unterschrift.

Kinderreisepässe sind nur bis zum 12. Lebensjahr gültig. Danach muss für die Kinder ein Personalausweis oder ein Reisepass beantragt werden. Auch hierfür ist die Unterschrift von beiden Elternteilen und jeweils eine Ausweiskopie erforderlich.

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass evtl. Probleme an der Grenze entstehen können, wenn sich der Passinhaber auf dem Passbild des Ausweisdokumentes nicht mehr ähnlich sieht. Kindereinträge im Reisepass der Eltern haben ihre Gültigkeit verloren, auch wenn der Pass noch gültig ist. Seit 26. Juni 2012 müssen alle Kinder ab der Geburt bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen.

Zu Ihrer Information:

Länder- und Reiseinformationen sowie Sicherheitshinweise und Reisewarnungen können im Internet unter www.auswaeriges-amt.de „Länder, Reisen und Sicherheit“ abgerufen werden.

Kontakt

Rathaus Pfedelbach
Lisa Jonatschek

Hauptamt
Hauptstraße 17
74629 Pfedelbach
Telefonnummer 07941 6081-56
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben

Rathaus Pfedelbach
Sarah Weimar

Hauptamt
Hauptstraße 17
74629 Pfedelbach
Telefonnummer 07941 6081-56
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben