Seite drucken
Gemeinde Pfedelbach

24. Landesprämierung für Destillate und Liköre der Klein- und Obstbrenner

Autor: Stephanie Rüdele
Artikel vom 18.11.2021

(ro) Der Landesverband der Klein- und Obstbrenner in Nord-Württemberg e. V. führt alle zwei Jahre den Qualitätswettbewerb für Erzeugnisse aus den württembergischen Klein- und Obstbrennereien durch. Bei der diesjährigen 24. Landesprämierung wurden wieder über 2000 selbsterzeugte Brände und Likören, überwiegend in herausragender Qualität, angestellt.

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, die Universität Hohenheim und die Staatliche Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau (LVWO), Weinsberg begleiten diese Prämierung.

 

Um dem Endverbraucher definierte Qualität anbieten zu können und um zu sehen, wo die Messlatte und die eigene Qualität liegen, haben 9 Pfedelbacher Klein- und Obstbrenner wieder an der Landesprämierung teilgenommen. Die Pfedelbacher Brenner bestätigten ihren Ruf und zeigten, dass Sie zur Spitze in ihrem Verband Nord-Württemberg gehören.

Insgesamt erhielt der Hohenlohekreis 108 Medaillen davon gingen 53 Medaillen allein an die Gemeinde Pfedelbach. Darunter waren 19 Gold-, 25 Silber und 9 Bronzemedaillen.

 

Folgende Brenner wurden für vorgestellte Edelbrände bzw. Liköre ausgezeichnet:

Tina Blanck (Oberohrn) mit 3x Silber

Roland Dietz (Windischenbach) mit 5x Gold, 4x Silber, 1x Bronze

Roland Fischer (Lindelberg) mit 1x Bronze

Hans-Dieter Hetzer (Unterhöfen) mit 2x Gold, 1x Silber

Fritz Lösch (Windischenbach) mit 6x Gold, 11x Silber, 4x Bronze

Klaus Meißner (Oberohrn) mit 1x Silber, 2x Bronze

Fritz-Martin Mozer (Lerchenhof) mit 3x Gold, 2x Silber

Christoph Soter (Vorerespig) mit 1x Silber

Ulrich Weippert (Oberohrn) mit 3x Gold, 2x Silber, 1x Bronze

 

Außerdem gingen zwei Sonderpreise nach Pfedelbach:

Fritz Lösch wurde für sein „erfolgreiches Abschneiden “ in der Kategorie „Liköre“ mit ausgezeichnet und Fritz-Martin Mozer in der Sonderwertung „Gin des Jahres“ gekürt.

http://www.pfedelbach.de//de/gemeinde-pfedelbach/neuigkeiten/aktuelles