Weihnachtsmarkt am Schloss und Kunsthandwerkermarkt in der Erich-Fritz-Halle

(ul) In der vorweihnachtlichen Flut der Weihnachtsmärkte hat sich das zweite Adventswochenende mit dem hiesigen Weihnachtsmarkt schon längst einen festen Stammplatz im Terminkalender erobert – und auch aus den Nachbargemeinden und anderen Landkreisen zieht es die Besucher auf den Pfedelbacher Weihnachtsmarkt.

Was macht so ein Weihnachtsmarkt letztlich zu einem Erfolg? Nur der unentgeltliche und unermüdliche Einsatz vieler freiwillger Helferinnen und Helfer. Das Ergebnis: ein wie jedes Jahr vom HGV Pfedelbach gut organisierter und ebenso gut besuchter Markt in der Pfedelbacher Schlossstraße. Und auch Bürgermeister Torsten Kunkel konnte feststellen, dass der 35. Pfedelbacher Weihnachtsmarkt - der wie gewohnt unter der Schirmherrschaft der Gemeinde stattfand und vom gemeindlichen Bauhof unterstützt wurde - problemlos über die Bühne ging.

Und der organisatorische Aufwand hat sich gelohnt. Viel Selbstgebasteltes und Kreatives war in den Ständen zu finden. Zeitweise war kaum noch ein Durchkommen und trotz der Tatsache, dass der Geldbeutel nicht mehr so locker sitzt wie in der Vergangenheit waren die meisten Ständlesbetreiber doch zufrieden mit dem Umsatz. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und so wurde der Pfedelbacher Weihnachtsmarkt wieder zu einem echten Treffpunkt für Einheimische und Gäste.

An beiden Tagen war auch der Kunsthandwerkermarkt in der Erich-Fritz-Halle wieder gut frequentiert. Der attraktive Bestandteil des Weihnachtsmarktes ist inzwischen zu einer festen Institution geworden und mit seinen überwiegend handgefertigten Unikaten nicht mehr wegzudenken.

Ein „Dankeschön!“ aus dem Rathaus für alle Helferinnen und Helfer, die mit ihrer Unterstützung diesen Weihnachtsmarkt erst möglich gemacht haben. Und eine gute Organisation ist alles. Der Beweis: rechtzeitig zum Weihnachtsmarkt gingen die Temperaturen in den Keller und der Glühwein schmeckte bald doppelt so gut.

Der Weihnachtsmarkt 2017 findet am 9./10. Dezember  statt.

 

 

 


Bürgerinformationsbroschüre der Gemeinde Pfedelbach
Hier die Bürgerinformations- broschüre der Gemeinde Pfedelbach aufrufen »