Ausbau Kindernest Nord-West

Im Kindernest Nord-West gab es zwei Gruppen mit je 25 Plätzen, bis der Kindergarten zum Beginn des Kindergartenjahres 2010/2011 erweitert wurde. Dort ist nicht nur die evangelische Kindertagesstätte, die zuvor noch an der Schlossstraße ihr Domizil hatte, sondern auch eine Kinderkrippe hinzugekommen.

Nachdem der Gemeinderat im November 2008 grundsätzlich der Erweiterung zugestimmt hat, billigte er auch einstimmig das Raumprogramm für eine Gruppe für die Ganztagsbetreuung mit 20 Plätzen und eine Krippe mit Platz für zehn Kleinkinder. Geplant hat den Entwurf das Bretzfelder Architekturbüro Helmut Balnik. Mit der Planung des Tragwerks beauftragte das Gremium das Büro Wieland und Meißner aus Öhringen.

Die Raumplanung wurde zusammen mit den Erzieherinnen entwickelt. Der knapp 432 Quadratmeter große Anbau schließt sich an den vorherigen und auch künftigen Haupteingang und Flur nach Südosten an. Er bietet Raum für Aufenthaltsbereiche in der Ganztagsbetreuung und für die Kleinkinder, einen neuen Mehrzweckraum - der bisherige wird künftig als Speiseraum genutzt - Sanitäranlagen, Mal- und Werkraum, Garderoben, Infoecken für die Eltern sowie Hallen- und Flurbereiche. Den Mittelpunkt des Kindergartens bildet eine Halle, die durch eine mobile Trennwand zum Mehrzweck- und Bewegungsraum abgetrennt ist. Dieser Bereich kann für größere Veranstaltungen und Feste genutzt werden. Im ruhigen Bereich des Kindergartens sind Ruhe- und Schlafräume und ein Sanitärraum mit Wickelgelegenheit für die Kleinkinder entstanden. Da der Anbau im vorherigen Spiel- und Grünbereich des Kindergartens lag, wurde jener nach Süden erweitert.

Das anfallende Niederschlagswasser kann auf dem Grundstück bewirtschaftet werden. In der Versickerungsmulde im Eingangsbereich versickert bzw. verdunstet das Regenwasser der Dachflächen.

Die Gesamtkosten betragen 979.000 Euro. Die Gemeinde Pfedelbach erhält für dieses Projekt Fördermittel in Höhe von 339.000 Euro aus dem Zukunftsinvestitionsprogramm und 120.000 Euro aus dem Investitionsprogramm zur Kinderbetreuungsfinanzierung.

 


Bürgerinformationsbroschüre der Gemeinde Pfedelbach
Hier die Bürgerinformations- broschüre der Gemeinde Pfedelbach aufrufen »