Heuholzer Weinlehrpfad

Mitten durch das Anbaugebiet „Dachsteiger“ oberhalb der Weingärtnergenossenschaft Heuholz führt der Weinlehrpfad. Mit 36 Hinweistafeln und auf den Asphalt gemalten Weintrauben weist er Ihnen den Weg durch die Weinberge.
Der Wein als „eine Hochzeit von Himmel und Erde“: Diese Verbindung bringen Ihnen anschauliche Erläuterungen auf etwa drei Kilometern befestigtem Rundweg näher.
Etwa auf halber Strecke des Weinlehrpfades befindet sich in 315 Metern Höhe auf dem Ranzenberg eine Aussichtsplattform. Der sagenhafte Blick über die Hohenloher Ebene reicht bei guter Fernsicht sogar bis zum Katzenbuckel im Odenwald.
Eine mit Weinreben berankte Pergola aus heimischem Lärchenholz und die von einer Trockenmauer begrenzte Sitzgruppe laden zum Verweilen ein. Ein Landschaftsrelief erklärt die Aussicht.


Bürgerinformationsbroschüre der Gemeinde Pfedelbach
Hier die Bürgerinformations- broschüre der Gemeinde Pfedelbach aufrufen »